TG Kastel II - HSG Obere Aar 26:24 (15:8 )

Saisonauftakt nicht geglückt.

Am Sonntag stand der Saisonauftakt gegen Kastel an. Für uns ein dankbarer Gegner weil man als Underdog und ohne Druck in die Partie gehen konnte.

Die erste Viertelstunde spielten wir sehr gut mit und konnten sogar zeitweise in Führung gehen. Besonders die Rückraumachse in Verbindung mit den Kreisläufern funktionierte in dieser frühen Phase des Spiels gut. Leider bekamen wir den starken halblinken Rückraumspieler der Kasteler zu keiner Zeit der Partie unter Kontrolle oder konnten ihn nur mit Fouls stoppen. Die zwei Minuten und Siebenmeter Statistik spricht Bände. Nach einer Viertelstunde des ersten Durchgangs kam in unser Spiel ein leichter Bruch und wir konnten sowohl im angriff als auch in der Abwehr nicht weiter an die bis dahin gute Leistung anknöpfen. Im Angriff beschränkten wir uns in dieser Phase des Spiels nur auch Querpässe ohne in die Tiefe zu gehen. Kastel zog davon und konnte mit 15:8 in die Halbzeit gehen.

Nach einer berechtigten Standpauke zur Halbzeit nahmen wir uns vor das Spiel erhobenen hauptes zu beenden um mit einem guten Gefühl in die nächsten Partien zu gehen. Wir nahmen den linken Rückraum kurz und konnten damit einen sichtbaren Bruch im Spiel der Gegner herbeiführen. Tor für Tor näherten wir uns wieder an. Etwa 5 Minuten vor Schluss stand das Spiel auf Messers Schneide. Leider konnte Kastel abermals durch zwei einfache Tore wegziehen und somit unsere erste Niederlage in der jungen Saison besiegeln.

Fazit : Weiter gehts ! Zumindest die zweite Hälfte war gut und lässt uns mit einem guten Gefühl in die nächsten Partien gehen.

Die Highlights des Spiels waren definitiv die ersten Tore DR7‘s (Kiste) sowie die Familienpizzen die es danach gab .

Tore :

Robin 7
Nico 4
Daniel 4
Jürgen 3
Domi 2
Tom 1
Culli 1
Pascal Bo 1
Sebi 1

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok